Paw Patrol

Die Paw Patrol Charaktere / Figuren

Jeder der 6 kleinen Hunde hat nicht nur einen menschlichen Beruf, sondern auch eine Hunderasse, die dazu passt:

  • Chase ist der Polizist - und nebenbei auch ein Superspion. Wie ein typischer Polizeihund ist auch er ein Schäferhund.

  • Skye ist die Pilotin und die einzige Hündin im Rudel. Warum ist sie eine Mischung aus Cocker Spaniel und Pudel (im Englischen: "Cockapoo")? Weil sie so lange Ohren haben, wie die Flügel eines Flugzeugs.

  • Marshall ist der Feuerwehrmann und Rettungssanitäter. Er ist Dalmatiner, weil er ebenso lebhaft, bewegungsfreudig und sozial ist.

  • Rocky ist ein Allounder - und als Rasse entsprechend ein Mischling. Es ist ist pfiffig, enthusiastisch und kann Dinge recyceln und reparieren wie ein Hunde-MyGyver.

  • Rubble ist der "Baumeister" bzw. Bauarbeiter / Bauingenieur. Er ist eine Bulldogge voller Kraft wie ein Bulldozer.

  • Zuma ist die Wasserratte. Er kann schwimmen, tauchen, und ist der Rettungsschwimmer im Team. Seine Rasse passt: Er ist ein Labrador.

Gelegentlich stoßen weitere Mitglieder zur Paw Patrol:

  • Robo-Dog, der Roboterhund, der auch fliegen kann.

  • Everest, der hyperaktive Husky, der immerzu rennen will und Schnee und Eis liebt.

  • Tracker, der Spurensucher mit Super-Gehör und Super-Schnüffelfähigkeiten.

Die Paw Patrol Rucksäcke: "pup packs"

Die pup packs, auch "pups" genannt, verbreiten keine unangenehmen Düfte. "Pups" ist abgeleitet vom englischen Wort "Puppie" (Hündchen). Gemeint sind die Rucksäcke, in denen die Paw Patrol Puppies ihre Werkzeuge zu ihren Einsätzen mitnehmen. Selbstverständlich enthalten unsere Kostüme auch den jeweils dazugehörigen Rucksack.

Video (deutsch)